world

So wird Envy angebaut

Unsere Obstbauern auf drei Kontinenten rund um die Welt sind besonders stolz auf ihre Envy Äpfel, die mit der richtigen Mischung aus Umsicht und Geduld angebaut werden. Die Äpfel sind durch und durch gesund und schmecken wie eine kleine Leckerei. Eine perfekte Portion Genuss ohne Reue. Der knackige Biss regt die Sinne an. Aroma, Duft und Geschmack von Envy-Äpfeln sind wie eine Oase der Ruhe nach einem hektischen und anstrengenden Tag. Kein Wunder, dass die Obstbauern für die Anbaurechte Schlange stehen!

Die Enza-Obstbauern in diesen verschlafenen, ländlichen Gegenden verwenden alle dieselben umweltfreundlichen Anbaumethoden, welche der ganze Stolz unserer Branche sind. Im Fachjargon heißt es „Integrierte Produktion“, kurz IP, die Obstbauern nennen es lieber „gesunden Menschenverstand“. Die Obstplantagen werden vor schädlichen Substanzen geschützt und es werden keine genetisch modifizierten Organismen verwendet. Der Einsatz von Pestiziden wird minimiert, indem die Fortpflanzungszyklen invasiver Arten gestört, und Nützlinge angesiedelt werden, die die Schädlinge bekämpfen. Diesen Unterschied schmeckt man in unseren Äpfeln, unabhängig davon, aus welchem Winkel der Erde sie stammen.

Neuseeland
& Chile
USA, Italien
Frankreich, Spanien
& Südkorea
grower-circle Mai September November März

PHILIP GREERHAWKE‘S BAY, NEUSEELAND

"Auf unseren Bauernhof haben wir sechs Kinder großgezogen, da werden wir unsere Bäume ganz sicher nicht mit Pestiziden einnebeln.”

"Wir leben an der Ostküste der neuseeländischen Nordinsel in einer halbtrockenen Region und sind von den Bergen im Westen vor Wetterextremen geschützt. Es ist eine wunderbare Gegend, um Kinder groß zu ziehen. Wir sind eine starke Gemeinschaft von Obstbauern und unterstützen uns gegenseitig wie eine Familie. Von Envy habe ich das erste Mal vor sechs Jahren gehört. Wir waren unter den ersten...

Weiter lesen...

North America